Top-Vorträge

Fortbildung

Top-Speaker

Experten

Top-Teilnehmer

Austausch

Top-Partner

Erlebnis

+++ Infos zur Event-Plattform versendet (konferenz@new-work-days.de), ggfs. Spam-Ordner prüfen. Ansonsten Kontakt aufnehmen +++

 

New Work Days ’21

Expertenwissen zum Thema New Work gibt es auf den NWD!

 

Wer sich beim Thema New Work auf den aktuellsten Stand bringen möchte, kommt an den New Work Days (NWD) nicht vorbei. Mit Masterclasses, Editor Picks und Keynotes von namhaften Experten und Unternehmen bieten sich TeilnehmerInnen vielfältige Möglichkeiten, sich zu wichtigen Themen im Bereich New Work fortzubilden – ob für aktuelle Trends, Arbeitsweisen, Software, Hardware und viele andere mehr. Für jeden ist das passende dabei.

Die NWD findet in diesem Jahr vom 04. – 07. Oktober 2021 als digitales Event statt und bietet mit dem „Schweizer Tag“ powered by Computerworld.ch und PCtipp am letzten Event-Tag sogar eine eigene Plattform für Schweizer Unternehmen.

Für BesucherInnen ist die Teilnahme am Event kostenfrei.

 

Zur Konferenz

 


Warum Sie die NWD besuchen sollten
„Die New Work Days sind ein Muss für alle, die mit dem Arbeitsplatz der Zukunft zu tun haben“
Ein Kommentar von Johann Scheuerer, Leitender Redakteur von com! professional

Ein Effekt der Corona-Pandemie hat Unternehmen aller Branchen und Größen getroffen: Die Arbeitswelt hat sich stark verändert. Organisationsformen wie Remote Work und selbstbestimmtes Arbeiten haben vielfach traditionelle Strukturen verdrängt. Mit dem sich abzeichnenden Ende der Covid-Krise müssen Führungskräfte und Mitarbeiter entscheiden, ob sie den Weg in Richtung New Work konsequent weiter beschreiten wollen oder ob es zurück zu den Organisationsformen von anno 2019 gehen soll.

Die New Work Days beleuchten die zentralen Fragen dieser Entwicklung: Welche Herausforderung bedeutet dieser Wandel für die Führungskultur? Warum braucht es innovative Office-Formate? Wie lassen sich Prozesse automatisieren? Welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit eröffnen moderne Collaboration-Lösungen und Konferenzsysteme?

Hier erhalten Sie praxisnahe Antworten auf diese Fragen und können mit ausgewiesenen Experten in Kontakt treten. Die New Work Days sind ein Muss für alle, die mit dem Arbeitsplatz der Zukunft zu tun haben!


Vortragsformate

x
Masterclasses

Profitieren Sie von den Innovationen und dem tiefen Fachwissen namhafter Experten und Unternehmen und können in der Q&A-Runde selbst noch einmal nachbohren.

Read moreRead less
x
Editor-Picks

Die von den Redaktionen führender Branchen-Fachmedien geleiteten Editor-Picks beleuchten die drängenden New Work Themen in Round-Tables oder Interviews.

Read moreRead less
x
Keynotes

Visionäre Impulsvorträge von hochkarätigen Sprechern zu Trends und zukunftsweisenden Themen.

Read moreRead less

Partner werden

Sie interessieren sich als potenzieller Partner für die New Work Days? Sie möchten ein Teil der Veranstaltung sein und mit einer eigenen Masterclass aktiv daran teilnehmen und Ihr Unternehmen repräsentieren? Sie haben spannende Projekte und Ansichten zum Thema New Work?

Dann melden Sie sich und Ihr Unternehmen noch heute an. Für den Schweizer Tag haben wir einen Schweizer Ansprechpartner für Sie.

 

Partner werden

 



Wir sind für Sie da:

Thomas Deck
Senior Sales Manager New Work Days
Kontakt für Partner & Sponsoren

Telefon: +49 (89) 74117 – 282
E-Mail: thomas.deck@ebnermedia.de

Ebner Media Group GmbH & Co KG
Bayerstr. 16a
80335 München


Jetzt kostenfreies Ticket sichern!


New Work Days - Der Countdown läuft!

Tage
0
0
0
Stunden
0
0
Min
0
0
Sec
0
0

Partner & Sponsoren

Kooperationspartner

News aus dem digitalen Themenumfeld

5G erreicht Ende 2021 zwei Milliarden Menschen

Ende des Jahres wird 5G laut dem aktuellen Ericsson Mobility Report bereits von rund 2 Milliarden Menschen weltweit genutzt werden. Keine andere Mobilfunktechnologie setzte sich demnach schneller durch.

Mehr Lesen

Amazon Web Services stockt ab 1. Dezember das freie Traffic-Volumen auf

Amazon Web Services (AWS) ist zwar eine der am häufigsten genutzten Cloud-Umgebungen für den Business-Einsatz, aber ein Platz in der Amazon-Cloud gilt als nicht gerade billig. Jetzt hebt Amazon die Traffic-Freigrenzen an und reagiert so auf neue Wettbewerber.

Mehr Lesen